Kunsthalle Weishaupt – Best of 10 Jahre

Einer meiner absoluten Lieblingsorte in Ulm ist die Kunsthalle Weishaupt. Danke Siegfried und Jutta Weishaupt, dass ihr eure bemerkenswerte Sammlung an einem solch schönen Ort präsentiert! Wer sich gerne in hohen, offenen Räumen aufhält und dabei interessante Kunstwerke betrachten möchte, wird sich dort ebenfalls sehr wohl fühlen. Schon seit 10 Jahren existiert der von dem Architekten Wolfram Wöhr geplante Museumsbau schon in der Neuen Mitte Ulms. Die Kunsthalle Weishaupt hat zum Anlass dieses Jubiläums die Ausstellung „Best of 10 Jahre“ kuratiert, welche seit anfang April zu sehen ist.

Weishaupt_Keith_Haring
Keith Haring
Weishaupt6_Guenther_Uecker
Günther Uecker
Weishaupt_Karl_Gerstner
Karl Gerstner

 Die ersten Kunstwerke können bereits von der Straße aus betrachtet werden. Neben Keith Harings „Red Dog for Landois“ Skulptur, die ihren festen Platz vor der Kunsthalle hat, kann man noch eine etwas andere Version des Ulmer Münster finden. Hinter der gläsernen Frontfassade des Museums wirkt die Lichtinstallation „Ulm Ultimate Cathedral“ von Francois Morellet wie eingerahmt. Meiner Meinung nach ist es die beste Idee überhaupt, dass ein Museumsbau nicht nur nach Innen sondern auch nach Außen als Ausstellungsort fungieren kann. Der gut durchdachte, funktionale Aufbau wird auch im Inneren der Kunsthalle sichtbar. Nachdem man im Erdgeschoss seine Taschen und Jacken verstaut hat, begibt man sich auf einer tageslichtdurchfluteten, minimalistischen (meiner Meinung nach wunderschönen) Betontreppe in den ersten Stock, wo sich auch der erste Ausstellungsbreich befindet. Geometrisch – konkrete Kunst von Künstlern wie Karl Gerstner oder Victor Vasarely ist dort ausgestellt, sowie Arbeiten der Gruppe ZERO und Werke aus derem Umfeld. Auch amerikanische Kunst ab den 1950er Jahren ist in dem offenen, hellen Raumgefüge zu finden. Werke von Roy Lichtenstein, Dan Flavin und Keith Haring sind dort vertreten.

Weishaupt4
John Chamberlain
Weishaupt_Chamberlain
John Chamberlain
Weishaupt_Andy_Warhol_Geothe
Andy Warhol
Weishaupt
Kunsthalle Weishaupt

Auch im zweiten Obergeschoss sind international bekannte Künstler vertreten. Großformatige Werke von Andy Warhol, Robert Longo und Michel Basquiat können hier bestaunt werden. In den über 5 Jahrzehnten in denen das Ehepaar Weishaupt nun schon wertvolle Kunstwerke hortet, hat sich wirklich einiges angesammelt. Zum Glück!

weitere Informationen auf der Homepage

Autor: Julia

Mein Name ist Julia, ich bin 23 Jahre alt und studiere Kunstgeschichte im Master an der LMU München. Ich schreibe über Kunst, Kultur, Architektur und alles was mich sonst noch interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s